3DSync – Der 3D Editor für importierte CAD-Daten

Juni 2013

3DSyncDer 3D Editor für importierte CAD-Daten 3DSync ist die ideale, kostengünstige Ergänzung zu Ihrem CAD-System. Mit diesem 3D Editor ist es möglich, importierte mechanische Bauteile und Baugruppen unabhängig vom Ursprungssystem in kürzester Zeit zu bearbeiten. Das macht es zum perfekten Werkzeug für den Datenaustausch.

Was kann 3DSync?

  • Direkte Bearbeitung importierter CAD-Daten ohne Konstruktionshistorie – in Sekunden
  • Enthält Schnittstellen zu fast allen CAD-Systemen
  • Durch die bewährte Synchronous Technology können Sie importierten 3D-Modellen ganz einfach Bemaßungen, Verrundungen, 3D-Beziehungen, Formeln u.v.m. hinzufügen.

Welchen Nutzen habe ich von 3DSync?

  • Erhebliche Zeitersparnis bei der Bearbeitung importierter Bauteile und Baugruppen
  • Bessere Wiederverwendung Ihrer Konstruktionen
  • Sie verwenden für die Bearbeitung Ihrer importierten Daten den 3D Editor und sparen sich die Investition in die verschiedenen Ursprungs-CAD-Systeme

Funktionen:

Aufbauend auf der „Synchronous Technology“ von Siemens PLM Software können 3D-Modelle „direkt“ bearbeitet werden ohne einen komplexen Featurebaum

  • STEP, IGES
  • PARASOLID (.X_T), ACIS (.SAT)
  • JT
  • Autodesk Inventor
  • NX
  • SolidWorks
  • PTC
  • Solid Edge
  • I-DEAS
  • CATIA V4/V5*

Die „Live Rules“ und die 3D-Bemaßung ermöglichen ein schnelle und präzise Bearbeitung ohne das die original Konstruktionshistorie bekannt ist.

JETZT 3DSync kostenlos testen!

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben