Noch besser wird, was für Konstrukteure bereits gut war!

Dezember 2012

Mit der Integration von EdgePLM AFFINITY in EdgePLM COMPACT startete das ISAP Entwicklungsjahr 2012. Die Versionen 2012.1 im Mai und 2012.2 im September unterstützen weiterhin das Motto “Gut ist, was für Konstrukteure gut ist” mit neuen Funktionen, die Prozesse beschleunigen und den Anwender noch schneller die benötigten Daten finden lassen.

Je nach Definition der Arbeitsabläufe innerhalb eines Unternehmens, stellen Projekte in EdgePLM COMPACT eine Möglichkeit zur optimalen Strukturierung aller Dokumente in COMPACT dar. Komplexe Aufgaben, Entwicklungen oder Aufträge erfolgen jedoch mehr und mehr projektübergreifend und setzen einen schnellen Zugriff auf mehrere Datenquellen voraus. Ein vielfacher Anwenderwunsch war es daher, den Zugriff auf Dokumente zu optimieren und zu beschleunigen: Mit den neuen Funktionen “Favoriten” und “zuletzt verwendete Dokumente” adressiert EdgePLM COMPACT 2012.2 eben jenen Wunsch. Als Standardfunktionen implementiert, stehen die Funktionen jedem Wartungskunden durch das Update zur Verfügung und werden zusammen mit dem ISAP-Support aktiviert.

Favoriten

Die Favoriten, den meisten bekannt durch den Internet Browser, wurden im Projekt Explorer von EdgePLM COMPACT implementiert. Als separater Reiter neben der “Projektstruktur” und dem direkten Eintrag in der Ribbon Bar, stehen die Favoriten somit direkt zum Aufruf durch den Anwender zur Verfügung. Alle in EdgePLM COMPACT vorhandene Projekte, Ordner oder Dokumente können den Favoriten hinzugefügt werden. Zusammen mit den neuen Favoritenordnern, die eine weitere Strukturierung ermöglichen (z.B. “Aktive Projekte”, “Häufig verwendete Teile”, …), kann sich jeder Anwender in der Datenbank eine eigene Struktur hinterlegen, mit der sein Arbeitsablauf individuell optimiert wird. Selbstverständlich beachten die Favoriten in COMPACT hierbei Versionen und Revisionen und werden inhaltlich mit der Funktion “Verknüpfungen aktualisieren” jeweils auf den neuesten Dokumentenstand gebracht.

Zuletzt verwendete Dokumente

Die Listen der „zuletzt verwendeten Dokumente“ sind aus vielen Programmen bekannt. Sie bieten dem Anwender einen direkten Zugriff auf die zuletzt geöffneten Dokumente und ersparen den manuellen Zugriff auf den jeweiligen Ablageort. Durch den Einsatz eines PLM-Systems, das als Add-in in einem Programm verwendet wird, wie z.B. EdgePLM COMPACT in Solid Edge, ist die Liste des jeweiligen Basisprogramms von geringem Nutzen. Liegen die Dokumente, die das Basisprogramm ohne direkte PLM-Kenntnis in der eigenen Liste führt, überhaupt noch am Ablageort? Und wenn ja, in welchen Dokumentenversionen?

Die neue Funktion “zuletzt verwendete Dokumente” bietet dem Anwender an dieser Stelle den aus den Programmen bekannten Komfort, und ergänzt darüber hinaus alle relevanten PLM-Faktoren. Die von EdgePLM COMPACT geführte Liste der zuletzt verwendeten Dokumente erfasst Änderungen in den Dokumentenversionen, entfernt gelöschte Dokumente und deren Versionen und kopiert zudem alle notwendigen Dateien beim Aufruf, wenn notwendig in das Arbeitsverzeichnis. Alle Vorteile des EdgePLM COMPACT Öffnen-Vorgangs, wie z.B. Aktualisierung von Dokumentversionen, bleiben so erhalten.

Für die Liste der zuletzt verwendeten Dokumente erfasst COMPACT automatisch alle zuletzt geöffneten und gespeicherten Dokumente des jeweiligen Anwenders. Die Anzahl der erfassten Dokumente ist außerdem frei einstellbar und in der Menge unbegrenzt.

Um diese ggf. großen Listen für den Anwender noch effektiver nutzbar zu machen, wurde zudem die aus der Suche bekannte Filterfunktion implementiert, so dass innerhalb der Liste eine Filterung direkt auf den angezeigten Informationen durchgeführt werden kann.

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben