NVidias Quadro Familie erhält Zuwachs

Oktober 2014

300pxDie neuen Professional Design Karten aus dem Hause NVidia erhalten Zuwachs. Quadro K2200 und K4200 mit bis zu 4GB GDDR5-RAM für kommende FTS und Supermicro Workstations.

 

Die neuen Grafikkartenmodelle für CAD und CAE sind optisch nah am Vorgängermodell designed, unterscheiden sich jedoch in Puncto RAM und Kernen:

  • K2200: 4GB DDR5-RAM / 1344 CUDA Cores
  • K4200: 4GB DDR5-RAM / 640 CUDA Cores

Die Vorgängermodelle K2000 und K4000 boten lediglich 2GB und 3GB RAM.

Beide Karten nutzen den PCI-E 2.0 Slot und werden mit einem aktiven Lüfter gekühlt.

ISAP testet die Karten derzeit und gibt samt einer Zertifizierung zur SEPI (Solid Edge Performance Index) einen genauen Benchmark, inwieweit die neuen Karten die Konstruktion bereichern.

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben