Solid Edge ST3 vereint Modellierwelten

Februar 2011

Mit Solid Edge ST3 will Siemens PLM Software Design, Auswertung und Zusammenarbeit verbessern. Ein entscheidender Punkt dabei ist die Implementierung der Synchronous Technology, die parametrisches und historienfreies Modellieren zusammenführt, was die Konstruktion beschleunigt und Revisionen vereinfacht.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier (PDF).

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben