Synergy Effekt durch die Zusammenarbeit der ISAP AG und der D+P GmbH

November 2013

EdgePLM_parts_components_insightDurch die Bündelung des Know-how beider Partner konnte rechtzeitig zum ersten gemeinsamen Kundentag im September 2013 ein bedeutender Erfolg vorgestellt werden. Das SOLID EDGE eigene INSIGHT PDM kann in Zukunft auch mit EdgePLM parts & components gekoppelt werden.

Ziel dieser Maßnahme ist der Zugriff auf die intelligente Normteilbibliothek parts & components für den INSIGHT Anwender. Im Vergleich zu den bisher gekoppelten Normteilbibliotheken bietet parts & components eine Reihe von Vorteilen:

z.B. die einfache Konfiguration von variablen Metadaten wie

  • Werkstoff
  • Zugfestigkeit
  • Oberfläche
  • etc

Dazu kommt das dynamische Erfassen von Artikelnummern im Einklang mit unterschiedlichen ERP Systemen.

Normteile können vom Anwender in der gewohnten parts & components Maske aufgerufen werden. Neue Teile werden mit den gewünschten Metadaten versehen und automatisch in der INSIGHT Datenbank integriert.

Alle INSIGHT Such- oder Workflowprozesse haben intelligenten Zugriff auf diese Normteile.

Die Vorteile von parts & componets liegen auf der Hand…

Weitere Informationen erhalten Sie direkt von unseren Spezialisten unter: ISAPplm-vertrieb@isap.de

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben