VMware Virtual Infrastructure

Juli 2008

Zu den zentralen Fragestellungen der Unternehmenswelt gehört zweifelsohne die Server Konsolidierung. Wächst oder expandiert ein Unternehmen, so geht die Tendenz oftmals dahin, neue Server für Anwendungen und Dienste einzusetzen. Gleiches gilt für die Software-Entwicklung und -Pflege. Werden als Lösungen Soft- oder Middleware-Produkte beliebiger Hersteller eingesetzt, gelingt es nicht immer, all diese Produkte auf einem physikalischen Rechner zu betreiben.

Beispiel:

Die Verwendung einer E-Mail-Lösung für Microsoft® Windows bei gleichzeitigem Einsatz eines Web-Servers mit Apache für Linux. Bislang waren für verschiedene Anwendungsszenarien unterschiedliche Server und Speichersysteme erforderlich. So entstand eine Akkumulation einzelner dedizierter Server und damit ein riesiger Wartungsaufwand.

Virtualisierungssoftware von VMware™ unterstützt die Umsetzung solcher Szenarien, indem sie auf einem Multiprozessor-Server virtuelle Rechner oder virtuelle Server für verschiedene Software- und Betriebssysteme anlegt, entweder für den Einsatz von mehr als einer Betriebssystemumgebung auf einem physikalischen Rechner oder in Form eigenständiger Anwendungsumgebungen zugunsten einer klar definierten Quality of Service.

VMware Virtual Infrastructure vereinfacht die Server-Infrastruktur durch Partitionierung und Isolierung von Server-Ressourcen in sichere, übertragbare virtuelle Maschinen.

  • Dynamische logische Partitionierung auf Mainframe-Niveau zur Server-Konsolidierung
  • Höchstmögliche Server-Auslastung, -Stabilität und -Sicherheit
  • Erweiterte Ressourcenmanagement-Funktionalität zugunsten eines gleich bleibenden Serviceniveaus
  • Läuft direkt auf der Hardware und sorgt für optimale Leistung und Skalierbarkeit.

VMware™ Virtual Infrastructure ist eine Virtuelle Maschinen Software zum konsolidieren und partitionieren von ISS Systemen. Es ist eine kosteneffiziente, hoch skalierbare Virtuelle-Maschinen-Plattform mit erweiterter Ressourcen-Management-Funktionalität. Optimal auf die IT Umgebungen der Unternehmen zugeschnitten, verringert VMware Virtual Infrastructure die Gesamtkosten (TCO) der Rechnerinfrastrukturen.

Lesen Sie auch:

VMware-Virtualisierung RapidStructure (PDF)
VMware und PRIMERGY Industrie Standard Server (PDF)

Artikel zum Thema
Kommentare

Neuen Kommentar schreiben